24-STUNDEN AUFTRAGSANNAHME Telefon  0174 - 954 78 04
info(at)sachverstandbuero.de Bürozeiten Mo.-Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr
Sa. 8:00 bis 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Portrait
SACHVERSTANDBÜRO.de
98630 Römhild | Höhnweg 3 Portrait
Hans-J. Preuß
DESAG geprüfter
Technischer Sachverständiger
TÜV gepr. KFZ-Sachverständiger
[Zertifikats-Nummer 1845588]
Allgemeine Geschäftsbedingungen SACHVERSTANDBÜRO.de - Hans-J. Preuß, 98630 Römhild
1. Geltung der Bedingungen
Die Erstellung von Gutachten sowie die Erbringung von Service- und Beratungsleistungen (im folgenden Leistungserbringung genannt) durch den Auftragnehmer für den Auftraggeber erfolgt ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggeber werden nur Vertragsinhalt, wenn sie der Auftragnehmer schriftlich anerkennt.
2. Auftragserteilung
Der Auftrag zur Leistungserbringung ist in der Regel schriftlich zu erteilen, auch mündlich, telefonisch oder über andere Telekommunikationstechniken aufgegebene und so entgegengenommene Aufträge gelten als verbindlich.

Der Auftraggeber hat dem Auftragnehmer alle zur ordnungsgemäßen Leistungserbringung erforderlichen Unterlagen und Auskünfte unentgeltlich und ohne besondere Aufforderung zur Verfügung zu stellen. Der Auftraggeber hat insbesondere in Schadensfällen das Schadensausmaß und den Schadensumfang möglichst umfassend und wahrheitsgemäß zu erläutern, um eine ordnungsgemäße Schadensaufnahme zu ermöglichen. Alt- und Vorschäden sind vom Auftraggeber zu benennen bzw. aufzuzeigen. Nachteile aus unrichtigen Angaben oder durch Verschweigen von Tatsachen durch den Auftraggeber oder wegen verspätet oder nicht eingegangener Dokumente gehen nicht zu Lasten des Auftragnehmers. Der Auftragnehmer ist von allen Vorgängen und Umständen, die erkennbar für die Erstattung der Leistungserbringungen von Bedeutung sein können, rechtzeitig und ohne besondere Aufforderung in Kenntnis zu setzen.
3. Vollmacht
Der Auftraggeber legitimiert den Auftragnehmer alle ihm erforderlich und zweckdienlich erscheinenden Feststellungen, Untersuchungen und Leistungen bei und gegenüber Behörden, Unternehmen und Dritten, die Leistungserbringung betreffend vorzunehmen.
4. Zahlungsbedingungen
Das Honorar für Leistungserbringungen ist z.B. bei Abholung eines Gutachtens im Büro des Auftragnehmers unmittelbar fällig. Bei unbarer Zahlung ist die entspechende Rechnungsnummer und Bankverbindung anzugeben, sowie der ausgewiesene Zahlungszeitraum einzuhalten.

Nach einer erfolglosen Mahnung kann ohne weitere Ankündigung das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet bzw. Klage erhoben werden.
5. Vergütungs- und Honorartabelle
Das Honorar des Auftragnehmers berechnet sich bei Schadensgutachten auf Grundlage der Schadenshöhe oder des Zeitaufwandes des Auftragnehmers zur Gutachtenerstellung. Die Honorartabelle des Auftragnehmers ist auszugsweise als Anhang diesen AGB beigefügt und kann in den Geschäftsräumen des Auftragnehmers eingesehen werden. Bei Fahrzeugschäden sind im Reparaturfall die ausgewiesenen Reparaturkosten inkl. MwSt. zzgl. einer Wertminderung oder aber der Zeitaufwand des Auftragnehmers maßgebend. Bei einem Totalschaden ist der Wiederbe- schaffungswert unmittelbar vor dem Schadensereignis die Berechnungsgrundlage. Service- und Beratungsleistungen werden nach Zeitaufwand laut Honorartabelle abgerechnet.   zur Honorartabelle >>
6. Rechnungsprüfung/Nachbesichtigung/Gegengutachten
Rechnungsprüfungsberichte und Nachbesichtigungen zu erstellten Gutachten oder auch Gegengutachten gelten grundsätzlich als neue Aufträge und werden nach Zeitaufwand laut Honorartabelle abgerechnet.
7. Stornierung/Kündigung
Kommt es nach Auftragserteilung zur Stornierung und Rückzug des Auftrages durch den Auftraggeber ist generell eine Stornierungsgebühr von 100,00 Euro zzgl. MwSt. durch den Auftraggeber zu entrichten. Bereits erbrachte Leistungen (Besichtigungen, Anfahrtswege, Fotos ect.) durch den Auftragnehmer, sind zusätzlich vom Auftraggeber zu zahlen.
8. Gutachten- und Datenversand
Der Gutachten- und Datenversand durch den Auftragnehmer an den Auftraggeber oder auf Wunsch des Auftraggebers an Dritte erfolgt auf Risiko des Auftraggebers.
9. Urheberrechtschutz
Der Auftragnehmer behält sich an den von ihm erbrachten Leistungen, soweit sie urheber- rechtsfähig sind, das Urheberrecht vor. Veränderungen sind dem Auftraggeber nicht gestattet und werden zur Anzeige gebracht. Veröffentlichungen bedürfen in jedem Falle der Einwilligung des Auftragnehmers. Vervielfältigungen sind nur im Rahmen des Verwendungszwecks der erbrachten Leistungen gestattet.
10. Haftung
Der Auftragnehmer ist verpflichtet, den erteilten Auftrag nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.
11. Anwendbares Recht
Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
12. Gerichtsstand/Schlussbestimmung
Gerichtsstand ist der Geschäftssitz des SACHVERSTANDBÜRO.de:
Kfz.-Sachverständiger Hans-J.Preuß, Höhnweg 3, 98630 Roemhild

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
Honorartabelle
TOP Δ   
SACHVERSTANDBÜRO.de - Hans-J. Preuß, 98630 Römhild
Das Grundhonorar wird in Abhängigkeit zur Schadenshöhe ermittelt.
Schadenhöhe
-netto-
Grundhonorar
-netto-
    Schadenhöhe
-netto-
Grundhonorar
-netto-
ab 500,00 € 180,00 €     ab 10.000,00 € 814,00 €
ab 750,00 € 211,00 €     ab 10.500,00 € 840,00 €
ab 1.000,00 € 249,00 €     ab 11.000,00 € 864,00 €
ab 1.250,00 € 277,00 €     ab 11.500,00 € 889,00 €
ab 1.500,00 € 304,00 €     ab 12.000,00 € 913,00 €
ab 1.750,00 € 328,00 €     ab 12.500,00 € 939,00 €
ab 2.000,00 € 350,00 €     ab 13.000,00 € 963,00 €
ab 2.250,00 € 370,00 €     ab 13.500,00 € 982,00 €
ab 2.500,00 € 390,00 €     ab 14.000,00 € 1.004,00 €
ab 2.750,00 € 409,00 €     ab 14.500,00 € 1.030,00 €
ab 3.000,00 € 429,00 €     ab 15.000,00 € 1.060,00 €
ab 3.250,00 € 446,00 €     ab 16.000,00 € 1.097,00 €
ab 3.500,00 € 464,00 €     ab 17.000,00 € 1.140,00 €
ab 3.750,00 € 480,00 €     ab 18.000,00 € 1.183,00 €
ab 4.000,00 € 497,00 €     ab 19.000,00 € 1.232,00 €
ab 4.250,00 € 512,00 €     ab 20.000,00 € 1.275,00 €
ab 4.500,00 € 529,00 €     ab 21.000,00 € 1.315,00 €
ab 4.750,00 € 543,00 €     ab 22.000,00 € 1.363,00 €
ab 5.000,00 € 557,00 €     ab 23.000,00 € 1.407,00 €
ab 5.250,00 € 572,00 €     ab 24.000,00 € 1.450,00 €
ab 5.500,00 € 585,00 €     ab 25.000,00 € 1.503,00 €
ab 5.750,00 € 600,00 €     ab 26.000,00 € 1.559,00 €
ab 6.000,00 € 616,00 €     ab 27.000,00 € 1.603,00 €
ab 6.500,00 € 640,00 €     ab 28.000,00 € 1.650,00 €
ab 7.000,00 € 662,00 €     ab 29.000,00 € 1.697,00 €
ab 7.500,00 € 688,00 €     ab 30.000,00 € 1.755,00 €
ab 8.000,00 € 710,00 €     ab 35.000,00 € 1.830,00 €
ab 8.500,00 € 733,00 €     ab 40.000,00 € 1.920,00 €
ab 9.000,00 € 760,00 €     ab 45.000,00 € 2.020,00 €
ab 9.500,00 € 786,00 €     ab 50.000,00 € 2.190,00 €
Die Schadenshöhe setzt sich zusammen aus:
TOP Δ   
Reparaturkosten netto, zuzüglich einer evtl. anfallenden Wertminderung und evtl. anfallender Vorschadenberechnung. Bei einem Totalschaden errechnet sich das Grundhonorar aus dem "Wiederbeschaffungswert brutto".
Im Grundhonorar enthalten sind:
Fahrzeuguntersuchung/Besichtigung, Schadensfeststellung, Kalkuation der Schadens- höhe, Berechnung von evtl. anfallender Wertminderung, Erstellung des Gutachtens mit Endkontrolle.
Nicht im Grundhonorar enthalten sind:
Zerlegungsarbeiten, Nachbesichtigung, Anwesenheit bei der Nachbesichtigung, welche vom Schädiger bzw. dessen Versicherer veranlasst wurde, sowie Fahrzeuggegenüberstellungen, Überprüfungen von Fremdgutachten, Stellungnahmen bei unberechtigt angefochtenen Gutachten durch den Versicherer oder anderen Institutionen sowie den folgenden Nebenkosten.
Nebenkosten in Euro - Nettobetrag
Fahrtkosten (ab 15 km vom Büro) 1,05 € pro km
erster Fotosatz 2,50 € pro Bild
zweiter Fotosatz 1,85 € pro Bild
Nebenkosten (Telefon, Archivierung, Porto) 16,50 € pauschal
Schreibkosten Original 2,90 € pro Seite
Schreibkosten Kopie (entfällt bei Online-Versand) 2,30 € pro Seite
Onlinekosten (Marktanalyse, Restwerte nicht Restwertbörse etc.) 20,00 € pauschal
bei Beauftragung Restwert über Restwertbörsen 25,00 € pauschal
Fremdleistungen durchlaufender Posten
Kostenvoranschläge für Bagatellschäden unter 750,00 € Schadenshöhe:
beinhaltet max. 6 Fotos plus Kalkulationsausdruck  100,00 € netto
Reparaturbestätigungen/ Rechnungsprüfungen:
beinhaltet max. 4 Fotos plus Anschreiben  35,00 € netto
Fahrzeugbewertungen für Fahrzeuge
(PKW und Zweirad) bis zu einem Alter von 12 Jahren:
beinhaltet max. 4 Fotos plus Bewertungsurkunde   75,00 € netto
Fahrzeugbewertungen für Fahrzeuge (NKW, Anhänger):
beinhaltet max. 6 Fotos plus Bewertungsurkunde   125,00 € netto
Fahrzeugbewertungen für Sonderfahrzeuge und Oldtimer:
beinhaltet max. 6 Fotos plus Bewertungsurkunde   150,00 € netto
Zustandsberichte (z.B. Leasing-Rücknahmen):
beinhaltet max. 4 Fotos plus Zustandsbericht   45,00 € netto
Zeitaufwand
pro Stunde   69,00 € netto
  • Technische Gutachten und Sondergutachten werden nach Zeitaufwand abgerechnet.
  • Wertgutachten z.B. für Szenefahrzeuge oder hochwertige Oldtimer werden nach Zeitaufwand abgerechnet.
  • Beratungskosten, Prüfungen und anderweitige Leistungserbringungen werden nach Zeitaufwand abgerechnet und sind im Einzelfall verhandelbar.
Die aufgeführten Honorarkosten folgen im wesentlichen der vom BVSK durch- geführten Honorarbefragung für Kfz.-Sachverständige aus dem Jahr 2011. Einzelpositionen wurden durch eine Innerbetriebliche Mischkalkulation ermittelt.