24-STUNDEN AUFTRAGSANNAHME Telefon  0174 - 954 78 04
info(at)sachverstandbuero.de Bürozeiten Mo.-Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr
Sa. 8:00 bis 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Portrait
SACHVERSTANDBÜRO.de
98630 Römhild | Höhnweg 3 Portrait
Hans-J. Preuß
KFZ-Mechaniker
KFZ-Handwerks-Meister
TÜV gepr. KFZ-Sachverständiger
[Zertifikats-Nummer 1845588]
DESAG geprüfter
Technischer Sachverständiger
Was man wissen sollte...
...die Schadensregulierung ist ein sehr komplexes Thema an dem sogenannte oder auch selbsternannte “Profis” regelmäßig scheitern und gravierende Fehler und Fehleinschätzungen begehen. Das fängt schon bei der Findung zur Schuldfrage an, auf die sich die Einteilung in eine der zwei Hauptschadensgruppen, Kasko- oder Haftpflichtschaden bezieht. Schaut man sich z.B. die Verteilung von evtl. Mitschuld/Teilschuld bei einem Schadensfall mal genauer an, möchte man oft meinen das es sich dabei um ein Würfelspiel handelt.
Ungenaue, fehlerhafte oder auch unseriöse Aussagen und Feststellungen zum Schadensfall verändern den gesamten Schadensumfang und gehen letztentlich zu Lasten Ihrer Ansprüche und somit Ihres Geldbeutels.
Sichern Sie sich die Dokumentation Ihrer Ansprüche unmittelbar nach einem Schadensfall, indem Sie einen unabhängigen Kfz.-Sachverständigen Ihrer Wahl hinzuziehen!
 HAFTPFLICHTSCHADEN KASKOSCHADEN
Was ist ein Haftpflichtschaden? Wird ein Fahrzeug durch das Verschulden Fremder in einen Unfall verwickelt, so liegt ein Haftpflichtschaden vor. Es handelt sich also in jedem Fall um einen unverschuldeten Unfall. Der Schädiger bzw. seine Versicherung ist zur Erstattung der Schadenskosten verpflichtet. Für die Regulierung der entstandenen Schadenskosten gilt der Grundsatz, dass der Geschädigte so zu stellen ist, wie er stehen würde, wenn der Unfall nicht eingetreten wäre. Das heisst alle Kosten hierzu, wie zum Beispiel die Reparaturkosten, Wertminderung, Nutzungsausfall, Abschleppkosten, Mietwagenkosten, die Kosten für den Sachverständigen, für einen Rechtsanwalt, sowie alle sonstigen Nebenkosten sind von der Versicherung des Unfallgegners zu erstatten. Sie haben also keine Kosten!
Was ist ein Kaskoschaden? Ein Kaskoschaden ist ein durch Sie selbst oder durch höhere Gewalt (Teilkasko) verursachter Schaden. Im Kaskoschadensfall hat der Versicherungsnehmer bei einem selbst verschuldeten Unfall gemäss den Versicherungsbedingungen Anspruch auf Ersatz der unfallbedingten Schäden. Es handelt sich hier ausschliesslich um vertragliche Ansprüche, die streng zu trennen sind von den Schadenersatzansprüchen im Haftpflichtschadensfall. Die Höhe der Ersatzleistungen richtet sich stets nach den Versicherungsbedingungen (Kaskobedingungen). Je nach Vertrag hat der Versicherungsnehmer eine Selbstbeteiligung zu tragen.
Da im Fall eines Kaskoschadens kein Anspruch auf Kostenübernahme durch einen unabhängigen Sachverständigen besteht, ergibt sich folgendes Problem:
Je nach Höhe des Schadens, wird dieser durch einen Sachverständigen der Versicherung begutachtet. Dieser Sachverständige vertritt jedoch vorrangig die Interessen der Versicherung, daraus ergibt sich nicht selten ein immenser Nachteil für den Versicherten Damit Ihre Interessen jedoch in vollem Umfang berücksichtigt werden, ist es (je nach Schadenshöhe) in jedem Fall ratsam, einen unabhängigen Sachverständigen hinzuzuziehen, auch wenn sein Gutachten nicht kostenlos ist. Sprechen Sie also mit Ihrer Kasko Versicherung darüber, einen neutralen Gutachter einschalten zu wollen...